Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Angelina Bockelbrink

Angelina Bockelbrink
Wissenschaft und Familie
Meine Biografie:

Akademisches Coaching mit Herz, Sinn und Verstand - das gibt es in dieser Form nur bei mir. Überwiegend für MedizinerInnen und GesundheitswissenschaftlerInnen biete ich umfassende Hilfe zur Selbsthilfe im gesamten Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens, von der Entscheidung für oder gegen eine Doktorarbeit bis zum individuellen Zeitmanagementkonzept.

Als vollapprobierte und promovierte Medizinerin und Master of Public Health kenne ich die universitären Strukturen und Prozesse sehr gut. Ich habe viele Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der medizinischen Statistik und Epidemiologie zuerst am Klinikum Rechts der Isar der TU München und dann an der Charité Universitätsmedizin Berlin gearbeitet.

Vortragserfahrung habe ich zuerst auf verschiedenen wissenschaftlichen, medizinischen und epidemiologischen Kongressen gesammelt, später auch im Rahmen von Workshops, Webinaren und Online Kongressen.

Nach der Geburt meines zweiten Kindes habe ich der Uni den Rücken gekehrt und mich weitergebildet zum Entspannungstrainer und zum systemischen Coach. Als Tutorin und Modulverantwortliche für das Fach "Medical Writing" an einer Fernhochschule habe ich weiterhin Studierende gefördert, begleitet und auf ihrem Weg zu einer gesundheitswissenschaftlichen Karriere unterstützt.

Inzwischen bin ich tätig als freiberufliche Beraterin und akademischer Coach. Im Zentrum meiner Aufmerksamkeit steht dabei immer das berufliche und vor allem das persönliche Wohlergehen meiner KlientInnen.

Meine übergeordneten Themenbereiche sind:
1. Die medizinische Doktorarbeit - Chance und Herausforderung
2. Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten
3. Wissenschaftskarriere und Familie

Beispielhafte Titel für Vorträge von mir lauten:
"Die externen, berufsbegleitende Promotion - so klappt's"
"Prüfungsangst? Großartig, dann kann es nur gut werden!"
"Karriere oder Familie? Du musst dich nicht entscheiden, nur deinen eigenen Weg finden"