Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Ann-Kristin Kölln

Parteien in Westeuropa
Mein Twittername:

@AnnKristinKolln

Meine Webseite/Blog:

https://annkristinkoelln.github.io

Meine Themen:

politikwissenschaft parteiendemokratie meinungsforschung parteien politikverdrossenheit politische partizipation demokratie & repräsentation

Meine Sprache/n:

Englisch Deutsch Schwedisch Dänisch

Meine Stadt:

Aarhus

Mein Land:

Dänemark

Meine Biografie:

Ich arbeite als Associate Professor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Aarhus (Dänemark). In meiner Forschung beschäftige ich mich hauptsächlich quantitativ mit politischen Parteien in Westeuropa, Meinungsbildung und dem repräsentativen Prozess.

In der Parteienforschung interessieren mich speziell

  1. die Konsequenzen des Mitgliederschwunds
  2. die steigenden Bedeutung von Mitgliedern für den Parteienwettbewerb
  3. die Ursachen für eine wahrgenommene Kompetenz von Parteien
  4. die Ursachen und Folgen steigenden Misstrauens in politische Parteien

Darüber hinaus beschäftige ich mich aber auch mit Fragen zur politischen Verantwortung/Rechtfertigung, institutionellen politischen Partizipation und Demkratiezufriedenheit. Zu all diesen Themen habe ich diverse internationale Forschungsprojekte geleitet oder in ihnen gearbeitet, veröffentliche ich regelmäßig Studien in internationalen und referierten Zeitschriften und halte regelmäßig populärwissenschaftliche Vorträge auf Deutsch, Englisch und Schwedisch.

Von 2009-2014 habe ich an der Universität Twente (Niederlande) promoviert und habe dort im Team der European Social Survey gearbeitet. Zwischen 2014 und 2016 war ich Postdoktorand und COFAS Marie Curie Fellow an der Universität Göteborg (Schweden), bevor ich für ein Jahr als Research Fellow in einem European Research Council Projekt an der KU Leuven (Belgien) gearbeitet habe. Ich habe einen Bachelor of Arts in Politik und Recht von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und einen Master of Arts in Politics von der University of Warwick (Großbritannien).

Meine Dissertation Party decline and response. The effects of membership decline on party organisations in Western Europe, 1960-2010 wurde mit dem 2015 Jaarprijs Politicologie für die beste Doktorarbeit von der niederländischen und belgischen Vereinigung der Politikwissenschaft ausgezeichnet. Im Jahr 2018 hat die Sektion der Politischen Organisationen and Parteien der American Political Science Association mich mit dem Emerging Scholar Award und dem Jack Walker Award ausgezeichnet.

Meine Vorträge / Referenzen:

Sind Bewegungen die besseren Parteien?

Interview mit dem Jugendpodcast puls des Bayerischen Rundfunks, 2018.

This talk is in: Deutsch


Die (Selbst-)Manipulation politischer Meinung

Vortrag vor geladenen Gästen und einem öffentlichen Publikum zur Auftaktveranstaltung der "Tour durch Niedersachsen" der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung 2017.

This talk is in: Deutsch


Political Participation and Populism

Vortrag vor Oberstufenschülern am Tornbjerg Gymnasium (Dänemark) im Rahmen eines Kooperationswochenendes deutscher und dänischer Schulen zum Thema Populismus im Jahr 2019.

This talk is in: Englisch


Powerful citizens: How party members influence European democracies

Vortrag vor Absolventen im Rahmen der Alumnitage der Universität Aarhus 2018.

This talk is in: Englisch


Sjunkande partimedlemskap, partimedlemmar och demokrati [fallende Mitgliederzahlen, Parteimitglieder und Demokratie]

Vortrag vor geladenen Gästen und einem öffentlichen Publikum im Rahmen der Vorstellung des Berichts der königlichen Demokratiekommission 2015.

This talk is in: Schwedisch


Här är partierna vars medlemstal ökar och minskar mest [hier sind die Parteien, deren Mitgliederzahlen am meisten steigen und sinken]

Interview mit der Zeitung Dagens Arena 2018.

This talk is in: Schwedisch