Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Barbara Streidl

Barbara Streidl
Frauen- und Familienpolitik
Meine Biografie:

Barbara Streidl, geboren 1972, ist Journalistin und Musikerin. Sie publiziert in verschiedenen Medienanstalten und ist Moderatorin im Bayerischen Rundfunk. Zu ihren Schwerpunkten zählen frauenpolitische Fragen als auch das Sichtbarmachen von Frauen in der gesellschaftlichen Debatte, in der Politik und im Internet. 2011 erschien ihr Buch „Darf ich gleich zurückrufen? Der alltägliche Wahnsinn einer berufstätigen Mutter“ (Blanvalet), 2015 ihre Streitschrift "Lasst Väter Vater sein". Seit 2013 ist sie Vorstand des Vereins Frauenstudien München e.V., der für öffentliche Veranstaltungen zwischen Neuer Frauenbewegung und Alphamädchen verantwortlich zeichnet.

Meine Vorträge / Referenzen:

Der Lila Podcast und Kommunikationskultur im Netz



Im Rahmen der Konferenz SUBSCRIBE 8 (2016) habe ich über Podcasts und Kommunikationskultur im Netz gesprochen.




Moderation: Talk mit Rike Drust

Im Litlounge-Talk 2015 mit der Hamburger Autorin Rike Drust geht es um Muttergefühle - und zwar um die ganze Bandbreite ...




Wahlfreiheit oder familienpolitisches Leitbild?

Auf dem Grünen Freiheitskongress 2014 in Berlin habe ich über Vereinbarkeit von Beruf und Familie und damit zusammenhängende Probleme und Visionen gesprochen.




Women in academia: Stay or leave

Podiumsdiskussion in der Georg-August-Universität in Göttingen anlässlich der Women's Careers and Networks, 2013