Charlotte Milsch

Moderatorin, Autorin, Lektorin, Übersetzerin


Themenschwerpunkt: Literatur & Machtkritik

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Französisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: queerfeminismus, literaturbetrieb, teilhabe, kulturarbeit, literatur, intersektionaler feminismus, workshops für schüler, soziale gerechtigkeit, literatur und gesellschaft, machtverhältnisse, sprache in den medien, sensitivity reading

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Ich setze mich in meiner Arbeit schreibend, moderierend, übersetzend, lektorierend und dozierend kritisch mit den bestehenden gesellschaftlichen Machtverhältnissen auseinander.

Biografie:

Charlotte Milsch studierte Literaturwissenschaften in Berlin und Hannover und war fünf Jahre Geschäftsführerin, Programmleiterin und Dozentin im Literarischen Salon an der Leibniz Universität Hannover. Seit 2019 arbeitet sie als freie Moderatorin und Dozentin, und schreibt, übersetzt und lektoriert für Online und Print, vor allem zu machtkritischen Perspektiven. Ihre Arbeiten erschienen in Missy Magazine, Veto Magazin und Literarische Diverse. Sie lebt in Berlin.

Vorträge / Referenzen:

Sharon Dodua Otoo: "Adas Raum" am 28.6.2021 (Moderation)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Tara June Winch: "The Yield" beim 20. internationalen literaturfestival (Moderation/ englisch)

http://

Benjamin Quaderer: "Für immer die Alpen" im Literarischen Salon Hannover (Moderation)