Denise Gühnemann


Themenschwerpunkt: Games & Kultur

Twittername: @da_nusi

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Niederländisch

Stadt: Köln

Land: Deutschland

Themen: kulturelle bildung, game studies, games, medienbildung, kulturvermittlung, games & kunst, games & gesellschaft, jugend hackt, games & ethik, kulturgut games, digitale spiele, medienkompetenz

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Interview

Biografie:

Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) der TH Köln. Darüber hinaus arbeite ich freiberuflich, etwa für das Grimme-Forschungskolleg oder das Familienmagazin „yuki”.

Ich bin Jurymitglied des Creative_Places VR-Festivals, stellvertretende Sprecherin der Fachgruppen „Medien und Geschlechterverhältnisse” und „Games” in der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und Dozentin im Master-Studiengang „Spiel- und Medienpädagogik” der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Meine Themenschwerpunkte sind Games und digitale Bildung. Hierzu biete ich Texte, Workshops, Vorträge und Moderationen an.

2012 kam ich zu Next Level - Festival for Games (ehemals Next Level Conference - Kunst und Kultur der digitalen Spiele) und arbeitete bis 2019 dort im Projektmanagement. Bis Februar 2017 war ich hauptverantwortliche Autorin wie Redakteurin des dazugehörigen Blogs.
Von 2015 bis 2017 war ich im Projekt „Ethik und Games“ am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln und als Fachreferentin für Kulturelle Bildung bei der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW tätig. Bis Ende 2018 befasste ich mich beim Grimme-Institut im Bereich der Medienbildung mit dem Thema „Games und Gesellschaft”. 2017 war ich Jurymitglied des Künstlerinnenpreis’ NRW 2017 im Bereich Game Design.

Vorträge / Referenzen:

PLAY14: Denise Gühnemann über die Kunst in Games

Denise Gühnemann gab im Rahmen der PLAY14 den Workshop "Kunst und Games". Wie viel Kunst steckt in Games und was macht die Kunst im Spiel? Antworten auf diese Fragen gab sie während ihrer Veranstaltung. Für unser Interview erklärt sie, warum Kunst doch näher ist, als man denkt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Interview mit Denise Gühnemann

Das Interview fand im Rahmen des 35. Forum Kommunikationskultur statt. Weitere Informationen und eine umfangreiche Auswertung zu der Tagung sind zu finden unter: www.gmk-net.de/gmk-tagungen/forum-kommunikationskultur/forum-kommunikationskultur-2018/

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch