Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Eva-Catrin Reinhardt

Eva-Catrin Reinhardt
better economy = equality
Meine Biografie:

Unternehmerischer Werdegang 2002 – heute GRÜNDERIN / INHABERIN rds reinhardt development services, Berlin nachhaltige Immobilienprojektentwicklung  Gründung und Aufbau  Führung von bis zu 3 Mitarbeitern  Gründung und Inhaberin der Marke rds zur nachhaltigen – Internet gestützten – Vermittlung von Geschäftskontakten
 Immobilienvermittlung (Wohnungen, Grundstücke, Wohnanlagen, Gewerbeobjekte)  Konzeption von zahlreichen Wohnungsbauprojekten, Projektentwicklung, z,B. Umpositionierung des Areals Alter Schlachthof zu einem Townhouseareal  Beteiligung an Investorenauswahlverfahren  Projektsteuerung  Consulting

2005 – heute GRÜNDERIN / GESCHÄFTSFÜHRENDE GESELLSCHAFTERIN rds energies GMBH, Berlin, www.rdsenergies.com, Kreation von Investmentkonzepten und Akquisitionsservices im Erneuerbare Energiemarkt, vormals rds real estate development GmbH  Führung von bis zu 5 Mitarbeitern  u.a. Akquisitionsservice im Bereich erneuerbarer Energiekraftwerke  Vermittlung von Transaktionen sowie Kreation und Aufbau verschiedener Internetportale  Entwicklung und Umsetzung profitabler und nachhaltiger Geschäftsideen und Geschäftsmodellen mit Nutzwert für die Umwelt  Aufbau einer Datenbank mit 4.400 persönlichen Marktkontakten zu Entwicklern von Projekten, Investoren, EPSs – vorwiegend im Solarmarkt mit einem Umsatz zwischen 3 Millionen Euro und 1000 Millionen Euro  Platzierung von insgesamt mehr als ca.50 Mio. Euro Investitionsvolumen  Entwicklung eines Dachvermittlungsportals für Solaranlagen www.rds-dachkampagne.de
Konzeption www.superwitches.com, ein innovatives Finanzierungsmodell für ventures

Beruflicher Werdegang 01/1993 – 12/2000 ARCHITEKTIN GEHAG GmbH, Berlin  Ausarbeitung städtebaulicher Lösungen und Nutzungskonzepten einschließlich sämtlicher Planungen unter anderem für 110 Einfamilienhäuser und mehr als 100 Wohneinheiten  Mitarbeit bei der Leistungsbeschreibung und der Vergabe  Baukünstlerische Oberleitung  Überwachung der Planung beauftragter Architekten sowie Koordinierung der Mängelbearbeitung von Bauvorhaben  Bestandsaufnahme und Mitwirkung bei der Bauleitung in Vertretung  Mitarbeit am Controllingsystem und Berichtswesen für den Vorstand

09/1991 – 10/1992 FREIE ARCHITEKTIN, Berlin  Mitarbeit bei diversen Projekten in Architektur- und Stadtplanungsbüros mit Teilnahme an Bauwettbewerben sowie Grundlagen- und Vorentwurfsplanungen  Ausführungs- und Detailplanungen, Ausarbeitung von Bauanträgen
Ausbildung 1983 – 1991 Studium der Archiktektur Abschluss als Diplom-Ingenieurin Architektur TU Braunschweig / TU Berlin 1983 Abitur Otto-Hahn-Gymnasium, Gifhorn

Publikationen: Diverse Vorträge vor Fachpublikum z.B. Heuer Dialog und Publikationen in der Fachpresse
In Vorbereitung: Autorin eines Buches zur kritischen Reflexion meiner Erfahrungen als Frau in männlich dominierten Märkten, www.meinwunderbarerberlinsalon.com

Soziales: Durchführung einer angesagten künstlerischen Salonveranstaltung (seit 2014) www.meinwunderbarerberlinsalon.com
Organisation eines Kammerkonzerts zum Klimaschutz für das yasuni itt Projekt mit der Botschaft von Equador und der Europa Philharmonie (2012)
Sponsoring und Beratung einer Kindermusicalinitiative aus Berlin (2011-heute)

Meine Vorträge / Referenzen:

Interview von Digital Diva Deluxe / Berlin