Eva Grigori

Dozentin


Themenschwerpunkt: Rechtsextremismus

Webseiten/Blogs: https://www.fhstp.ac.at/de/uber-uns/mitarbeiter-innen-a-z/grigori-eva , https://linktr.ee/fipu , https://ogsa.at/arbeitsgemeinschaften/ag-offene-kinder-und-jugendarbeit-in-oesterreich/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Wien

Land: Österreich

Themen: soziale arbeit, jugendarbeit, rechtsextremismus, verschwörungstheorien, soziale diagnostik

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Immer wieder beschäftigt mich die Frage: Wie kann Soziale Arbeit dem wachsenden Rechtsextremismus in Gesellschaft und bei Individuen begegnen? Sowie: Welche karitativen Angebote setzt die extreme Rechte selbst als eigenständige Struktur?

Ein besonderes Anliegen ist mir die Offene Jugendarbeit - im Ganzen - sowie European Youth Work. Die Stärkung von Fachkräften in professionellen Haltungen und der Umsetzung der fachlichen Handlungsprinzipien ist insbesondere dort relevant, wo Jugendarbeit hinterfragt und prekarisiert wird.

Das dritte Standbein ist die Soziale Diagnostik. Gerne schule ich in Tools wie Netzwerkkarten, Biografischer Zeitbalken, Inklusionschart sowie professioneller Schreibkompetenz.

Ansonsten bin ich von Köln nach Göttingen nach Wien gezogen und dort seit fast 14 Jahren zu Hause mit meinen 3 Katzen. Ich vermisse das private und dienstliche Reisen unter Corona.

Biografie:

Ich arbeite als Dozentin für Soziale Arbeit an der Fachhochschule St. Pölten. Hier bin ich im besonderen für Methodenentwicklung und Soziale Diagnostik verantwortlich und leite die Standortredaktion des Journals soziales_kapital.
Derzeit bin ich Stipendiatin des Landes Niederösterreich und Arbeite an meiner Dissertation zur Arbeit mit extrem rechten Familiensystem in der Kinder- und Jugendhilfe.
Als externe Referentin arbeite ich auf regelmäßiger Basis mit der Beratungsstelle Extremismus (Wien) zusammen.

Engagement: Leitung AG Offene Kinder- und Jugendarbeit (ogsa); Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit.

Studien: Germanistik, Gender Studies und Kulturanthropologie in Göttingen und Wien; Soziale Arbeit in St. Pölten; Interdisziplinäres Doktoratsprogramm in Graz (lfd.)

Vorträge / Referenzen:

Jugend(hilfe) und Rechtsextremismus

Gastvortrag im Master-Seminar „Aufwachsen unter Bedingungen von Rassismus“, geleitet von Prof.in Zoe Clark, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Siegen

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Social work as a neo-fascist agenda

3.9.2019, IUC Dubrovnik
THE BREAKTHROUGH OF THE SOCIAL Practical Utopias, Wisdom and Radical Transformations – Social Work @IUC: Lessons Learned and Future Challenges

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
Zivilcourage als professionelle Haltung

Seminar für Fachkräfte der Mobilen Jugendarbeit, 12.-13.3.2018

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
„Ollas geht net.“ Sozialarbeit zwischen individueller Hilfeleistung und kollektiv abwertenden Einstellungen

11. Armutskonferenz, Forum „Zusammenhänge zwischen mangelnder Anerkennung, Abwertung Anderer, Gewaltbereitschaft und dem Ruf nach Sicherheit"

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Jugendarbeit von Rechts

Vorlesungsreihe „Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten“
28.11.2017

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – Grundlagen und Konsequenzen für die pädagogische Arbeit

Gastvorlesung, 12.01.2017
Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Salzburg

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Stellenwert der Offenen Kinder und Jugendarbeit im Kontext Sozialer Arbeit

Impulsvortrag AG Offene Kinder- und Jugendarbeit OGSA

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Punitivität und Radikalisierung

9.12.2016
Buchpräsentation "Kritische Leitbegriffe der Sozialen Arbeit" im depot, Wien

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Jugendarbeit und Soziale Diagnostik: Das IC4 im Praxistest

16.9.2016, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
10. Tagung Soziale Diagnostik
Mit Peter Pantucek-Eisenbacher

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Ausbildung, Wissenschaft und Praxis unter einen Hut bringen. Die Projektwerkstatt im Bachelorstudium Soziale Arbeit

18.10.2018
gemeinsam mit Christina Engel-Unterberger, Christine Haselbacher, Sabine Sommer, Sylvia Supper
7. Tag der Lehre an der FH St. Pölten

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Prinzipien der Sozialen Diagnostik

Vortrag gehalten auf der 11. Tagung Soziale Diagnostik beim Ilse Arlt Symposium der FH St. Pölten, gemeinsam mit Karin Goger

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch