Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Eva Ullrich

Leadership
Meine Biografie:

Ich habe Psychologie in Basel und in Gießen studiert, und mich währenddessen so brennend für das neue Medium Internet begeistert, dass ich auf eigene Faust HTML, Javascript und Photoshop lernte und nebenher als Designerin und Entwicklerin jobbte.

Nach dem Diplom begann ich als Projektmanagerin bei einer Online-Agenturen in Köln zu arbeiten und setzte erste digitale Projekte für Pharma und Handel, später auch für den Dienstleistungssektor um - zu Anfang schrieb ich sogar noch die Texte selbst. Nach und nach wurden die Projekte komplexer, die Teams interdisziplinärer und ich erhielt eine leitende Funktion.

Schließlich baute ich als Abteilungsleiterin bei einem Softwarehersteller die Kundenbetreuung auf und führte eine Abteilung mit über 70 Mitarbeitern. Bei meiner persönlichen Entiwcklung in diese Rolle half mir das Absolvieren des St. Galler Leadership-Zertifikat.

In der täglichen Arbeit als Führungskraft beschäftigte mich der Aspekt "Mensch" immer mehr. Was motiviert uns, was macht uns produktiv? Ich entschloss mich zu einer Ausbildung zur Organisationsentwicklerin und verbinde so meine langjährigen Erfahrungen in der freien Wirtschaft mit meinem ursprünglichen Thema, der Psychologie.

Einen Ausgleich zur beruflichen Intensität finde ich im Ultracycling, das ist sportliches Radfahren über Hunderte von Kilometern. Mir gefällt es, stunden-, tage- oder auch nächtelang auf dem Fahrrad umher zu ziehen und neue Gegenden zu entdecken. Auf dem Rennrad beginnen die Gedanken zu fließen, oft bringe ich neue Erkenntnisse von unterwegs mit.

Ich arbeite als selbstständige Organisationsentwicklerin und berate bundesweit Teams und Führungskräfte.

Meine Vorträge / Referenzen:

Die Geschichte der zwei Übernahmen

Was ergeht es einem mittelständischen Unternehmen, das zweimal nacheinander von Konzernen geschluckt wird? Ein Vortrag über Kultur und Begleitumstände aus meiner Perspektive als Führungskraft und Mitarbeiterin.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Zu Gast in Regines Radsalon (Podcast)

Mit Regine spreche ich darüber, wie ich zum Ultracycling gekommen bin, wofür ich vier Fahrräder brauche und warum ich einmal 700 km am Stück geradelt bin.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch