Gesine Weber


Themenschwerpunkt: Sicherheitspolitik

Twittername: @gesine_weber

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch

Stadt: Paris

Land: Frankreich

Themen: außenpolitik, eu-missionen, sicherheitspolitik, gsvp, china, deutsch-französische beziehungen, strategische kultur

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Interview, Training

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Gesine Weber ist Program Assistant beim German Marshall Fund of the United States in Paris, wo sie zu europäischer Verteidigung und globaler Sicherheitspolitik arbeitet. Parallel promoviert sie am King's College London zu europäischer Verteidigungskooperation.

Zuvor war Gesine als Consultant zu China für die Friedrich-Ebert-Stiftung und als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Sicherheits-und Verteidigungspolitik im Deutschen Bundestag tätig. Weitere Praxiserfahrung erwarb sie unter anderem bei der deutschen Botschaft Paris, dem Online-Medium Toute l'Europe und im Bundespresseamt. Von 2018 bis 2019 war sie außerdem Chefredakteurin des Onlinemagazins treffpunkteuropa.de und leitete dort die Europawahl-Berichterstattung.

Gesine hat einen Masterabschluss in European Affairs der SciencesPo Paris sowie einen Master in Politikwissenschaft der FU Berlin. Im Rahmen des DAAD-Stipendiums "Sprache und Praxis in China" studierte sie für ein Jahr an der Beijing Foreign Studies University Mandarin und nahm an einem interdisziplinären Programm zur Bildung von China-Expertise teil.

Zu den Themen EU-Sicherheitspolitik, mit besonderem Blick auf die Debatten in Frankreich und Deutschland, EU-Missionen und der geopolitischen Rolle der EU gegenüber China, veröffentlicht Gesine regelmäßig Analysen, in der Vergangenheit unter anderem beim Peacelab-Blog des Global Public Policy Institutes, bei der Groupe d'Etudes Géopolitiques und Euractiv. Als Expertin zur EUTM-Mission und dem europäischen Engagement in Mali wurde sie mehrfach von der Deutschen Welle interviewt.

Ihre Expertise in den Bereichen teilt Gesine als Seminarleiterin - in der Vergangenheit etwa für Stipendiat*innen der Friedrich-Ebert-Stiftung oder die JEF (Junge Europäische Föderalisten) Deutschland - genauso wie als Autorin oder Beraterin. Ebenso steht sie für interne Briefings oder Moderationen zur Verfügung.