Ilse Seifried


Themenschwerpunkt: Labyrinth: Mythos und Wirklichkeit, Das Labyrinth: Die Kunst zu wandeln; Ariadnes Faden

Webseite/Blog: http://www.das-labyrinth.at/

Sprache/n: Deutsch

Stadt: Wien

Land: Österreich

Themen: geschlechtergerechte pädagogik, labyrinth und irrgarten

Biografie:

1956 geb. in Wien
1982 Dipl. Pädagogin - Lehramt für Sonderschule und Sprachheilpädagogik; Weiterbildung in Konzentrativer Bewegungstherapie; Weiterbildung in Musiktherapie; Weiterbildung in Hengstenberg-Arbeit.
Tätig als Sprachheilpädagogin, Autorin, Seminarleiterin und freiberufliche Kulturschaffende
Themenschwerpunkte:Gender, Sprache, Kinder-und Jugendbücher, Pädagogik, Die Zauberflöte, das Labyrinth

Vorträge / Referenzen:

Labyrinth-Tagungsdokumentation DVD

http://

Eine Zusammenfassung der bisher 6 abgehaltenen Labyrinth-Tagungen in einer 50 minütigen DVD: Text und Sprecherin: Ilse Seifried, Regie: Peter Bosch

Die Kunst zu wandeln - Das Labyrinth

Das 2002 im Haymon Verlag erschienen Buch versammelt Artikel zum Thema "Labyrinth" von internationalen und interdisziplinären AutorInnen sowie der Herausgeberin selbst

Labyrinthischer Denkraum

Literarische-philosophischer Kurztext zum Thema: Labyrinthischer Denkraum

Festrede zum 5. Internationalen Labyrinthkongress

Eröffnungsrede zum 5. Internationalen Labyrinthkongress 2010 in Euskirchen von Ilse Seifried

Die Wiederkehr des Magischen Intuition - Spiritualität - Weisheit

Die Kunst zu wandeln oder
bewusst Sein entwickeln im Labyrinth
Vortrag auf der WAP - 19. Arbeitstagung 2004 (Wildunger Arbeitskreis für Psychotherapie)