Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Katharina A. Zweig

Analyse von großen Datenmengen und die Auswirkung der Analyse auf die Gesellschaft
Meine Biografie:

Diplom in Biochemie und Informatik, Promotion in Informatik (2007, Universität Tübingen). Auslandsaufenthalt als Postdoc an der ELTE Universität Budapest, Ungarn (2008-09). Nachwuchsgruppenleitung am Interdisziplinären Zentrum für wissenschaftliches Rechnen an der Universität Heidelberg (2009-12). Professorin für theoretische Informatik, Fachgebiet "Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke", an der TU Kaiserslautern (seit 2012). 2013 zur GI Juniorfellow gewählt wegen des Designs eines deutschlandweit einzigartigen neuen Studiengangs namens "Sozioinformatik", der die Auswirkungen von IT auf die Gesellschaft zum Thema hat. Stellvertretende Sprecherin des Potenzialbereichs "Cognitive Science" an der TU Kaiserslautern.

Meine Vorträge / Referenzen:

Frauen und Informatik



Welche Eigenschaften braucht ein Informatiker und eine Informatikerin, um das Studium erfolgreich zu beenden? Braucht die Informatik mehr Frauen?