Lena Osswald

Beraterin und Aktivistin


Themenschwerpunkt: Feministische Verkehrswende

Twittername: @lena_osswald

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Französisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: bürgerbeteiligung, volksentscheid fahrrad, partizipation, feministische verkehrspolitik, radverkehr, klimaschutz im verkehr, sozial gerechte verkehrswende, mobilität der zukunft, nachhaltige mobilität, verkehrswende, lebenswerte städte

Ich biete: Vortrag, Beratung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Biografie:

Lena Osswald ist Aktivistin, Speakerin und freie Beraterin für eine radikal inklusive und sozial gerechte Mobilitätswende.

Klimakrise, Flächenversiegelung, Unfalltote, Luftverschmutzung, zugeparkte Städte, Aggressivität, Barrieren, Angsträume, Ungerechtigkeit – all dies sind elementare Teile unseres heutigen Verkehrssystems. Und genau das ist inakzeptabel.

Lena Osswald sieht im Fahrrad die Lösung für viele dieser Probleme. Sie träumt nicht nur von einer radikal inklusiven Mobilität, sie setzt sich auch dafür ein. Der Ausbau von Radverkehrsinfrastruktur ist für Sie ein wichtiger Schritt in Richtung einer fairen Gesellschaft und nachhaltigen Wirtschaft. Wenn wir auf dem Rad unterwegs sind, sind wir Teil unserer Umgebung. Wir kommen wir in Kontakt mit Menschen und Natur. Auch sind wir unabhängig und selbstbestimmt mobil. Das Fahrrad ist zutiefst demokratisch und zentral für das Empowerment gesellschaftlicher Gruppen.

Radverkehrspolitik ist mehr als der Bau von Radwegen. Sie ist Anstoßpunkt, um Verkehrspolitik, Stadtplanung und lokale Ökonomie als Ganzes neu zu denken.

Seit 2016 ist Lena Mitmacherin beim Volksentscheid Fahrrad Berlin und hat von 2017-18 als Vorstandsmitglied beim Changing Cities e.V. den Aufbau der Strukturen maßgeblich vorangetrieben. Aktuell arbeitet sie in verschiedenen Initiativen an positiven Visionen für eine klimaneutrale Zukunft und an einer feministischen Verkehrswende.