Maria-Elena Vorrath


Themenschwerpunkt: Klimawandel und Polarforschung

Twittername: @MEVorrath

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Bremerhaven

Land: Deutschland

Themen: erdsystem, polarforschung, nachhaltigkeit, meere, klimawandel, meeresforschung

Biografie:

Ich möchte meine Leidenschaft für die Erforschung der Erde mit einem breiten Publikum teilen.
In Zeiten von Fake News und alternativen Fakten ist eine differenzierte Meinungsbildung zur Veränderung unserer Umwelt, des globalen Klimas und der Umgang mit Wissenschaft essentiell. Mein Ziel ist es die Grundlagen des Erd- und Klimasystems verständlich zu vermitteln, Zusammenhänge zu erklären und ein Bewußtsein für das Leben im Klimawandel, heute und in Zukunft, zu schaffen.

Zurzeit arbeite ich als Doktorandin am Alfred-Wegener-Institut für Meeres- und Polarforschung und rekonstruiere anhand von Algenlipiden die Veränderungen von Meereis und Polarklima in der Antarktis. Zuvor studierte ich Geowissenschaften mit dem Fokus auf Biogeochemie und Meeresforschung. Durch meine Aktivitäten in der Lehre, zahlreiche Schiffsexpeditionen, Fachvorträge und Konferenzteilnahmen habe ich mein Wissen bereits an sehr unterschiedliche Personengruppen vermittelt.

Meine bisherigen Referenzen sind Sciences Slams und Vorträge in verschiedenen Rahmen (Schule, Theater, Festivals).
Eine mögliche Themenauswahl:
- Was ist Klimawandel?
- Mögliche Folgen des Klimawandels
- Was ist Geologie?
- Was macht ein Meeresforscher?
- Was macht ein Polarforscher?
- Die geologische Geschichte der Erde
- Die Geschichte des Klimas
- Das große Schmelzen – was passiert wenn die Antarktis abschmilzt?
- Fluch und Segen von Treibhausgasen
- Der Kohlenstoffkreislauf der Erde

Vorträge / Referenzen:

Global Warming Sucks!

Alle reden vom Klimawandel, doch niemand erklärt was da gerade passiert. Wird es in Zukunft einfach nur schön warm oder wird die Veränderung der Umwelt die Menschheit in die Knie zwingen? Warum der Temperaturanstieg der Atmosphäre beispielos ist und welche Folgen dies für Land, Meer und Gletscher hat, erkläre ich in diesem Vortrag.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Schnee von gestern - Ein Klimakrimi

Seit Oktober 2018
Beim Science Slam 2018 in Bremerhaven konnte ich mit dem Vortrag "Schnee von gestern" über meine aktuelle Polarforschung den ersten Platz erzielen. Weitere Auftritte finden in Hamburg, Osnabrück, Göttingen und Berlin statt.
Länge 10 min.

Der Videomitschnitt aus Hamburg, 24.4.19: https://www.youtube.com/watch?v=5sKIgnntGZU

Der Videomitschnitt aus Berlin: https://www.youtube.com/watch?v=MLR-EAibdJw

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Der eiskalte Hauch

Seit November 2018
Das Meereis der Antarktis kühlt den Kontinent am Südpol und verringert das Abschmelzen des Eisschildes. Doch seit einigen Jahrzenten zieht sich das Meereis zurück und antarktisches Schmelzwasser trägt immer mehr zum Anstieg des Meeresspiegels bei. Um zukünftige Veränderungen durch Klimamodelle zu prognostizieren ist es erforderlich das Zusammenspiel von Klima und Meereisbedeckung der Vergangenheit zu kennen. Doch wie findet man Eis, welches schon vor 1000 Jahren geschmolzen ist?

Ich stelle meine Arbeit als Doktorandin im Projekt PALICE (Paleo Sea Ice and Climate Dynamics) vor. Mit Hilfe von molekularen Fossilien von Eisalgen lasse ich die Geschichte des Antarktischen Meereises lebendig werden.
Dieser Vortrag fand bereits im Rahmen von "Science goes Public" (29.11.2018) statt und wird in gekürzter Fassung im BIK City Improtheater "Fakten & Fiktion" (22.3.2019) zu sehen sein.
Länge 15-30 min.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch