Mona Hafez

Internationale Zusammenarbeit


Themenschwerpunkt: Migration Europa Bildung

Sprache/n: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch

Stadt: Dakar, Frankfurt, Köln

Land: Senegal

Themen: afrika, kreativwirtschaft, internationale zusammenarbeit, diverse teams, international relations, berufliche bildung, demokratie und gesellschaftliche teilhabe, migration und flucht, internationale organisationen, nachhaltige entwicklung, menschenrechte

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Biografie:

Mona Hafez ist Projektleiterin in der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ).
Im Programm "Erfolgreich im Senegal" ist sie verantwortlich für die erfolgreiche Umsetzung folgender Themen:
Beschäftigungsförderung junger Menschen, strategische Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen und Kooperation mit der Kreativwirtschaft.
Mona Hafez hat 10 Jahre Berufserfahrung in internationalen Organisationen: Auswärtiges Amt, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung, Goethe-Institut, Elisabeth-Käsemann-Stiftung. Als Expertin für internationale Zusammenarbeit hat sie sich Fach- und Erfahrungswissen im Bereich Migration, Sprachen, Konfliktmanagement, Berufliche Bildung, Diversity und Kreativwirtschaft angeeignet. Mona Hafez kennt durch Auslandsaufenthalte und den familiären Hintergrund Nordafrika, Senegal und Gambia sehr gut. Sie arbeitet selbstverständlich in mehreren Sprachen und ist es gewohnt Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammenzubringen.
Dieses Wissen nutzt Frau Hafez als Führungskraft eines internationalen Teams, als Beirätin in der Elisabeth-Käsemann-Stiftung und als Gastlektorin an der Tel Aviv University, wo sie mit Studierenden regelmässig über die Arbeit und die Herausforderungen in internationalen Organisationen diskutiert.
Weitere Informationen: http://elisabeth-kaesemann-stiftung.com/; https://www.giz.de/de/weltweit/68202.html