Prof. Dr. Friedericke Hardering

Sozialwissenschaftlerin


Themenschwerpunkt: Sinn in der Arbeit, Arbeit 4.0

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Mainz, Frankfurt

Land: Deutschland

Themen: digitalisierung, führung, zukunft der arbeit, new work, digitalisierung der arbeit, arbeitswelt der zukunft, social entrepreneurship, sinnerfüllung am arbeitsplatz, motivation, new work + arbeiten 4.0, arbeit 4.0, sinn in der arbeit

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Ich bin promovierte Forscherin und arbeite seit 2020 an der FH Münster als Professorin für Sozialen Wandel in der digitalisierten Gesellschaft. Von 2012 bis 2020 habe ich an der Goethe-Universität in Frankfurt zum Wandel der Arbeitswelt geforscht.

Mein aktuellen Forschungsprojekte behandeln die Frage, wann Beschäftigte ihre Arbeit als sinnvoll erleben und wie sich die Digitalisierung der Arbeit auf die Arbeitserfahrung von Beschäftigten auswirkt.
Ich habe Politische Wissenschaft studiert und meine Promotion über die Zunahme von Unsicherheit in der Arbeitswelt verfasst.

Ich beschäftige mich seit über 15 Jahren wissenschaftlich mit den Veränderungen der Arbeitswelt. Ich halte wissenschaftliche Vorträge, aber auch öffentliche Vorträge über das Sinnerleben in der Arbeitswelt, Ansprüche an Arbeit in verschiedenen Generationen, new work, achtsames Arbeiten usw. Zudem habe ich zahlreiche Publikationen zu diesen Themen verfasst.

Ich biete Vorträge, Key Notes, Workshops, Publikationen sowie Beratung zu den Themen rund um das neue Arbeiten an