Sabina Schutter

Vorstandsvorsitzende von SOS Kinderdorf. e.V.


Themenschwerpunkt: Kinder- und Jugendhilfe

Twittername: @sabina_schutter

Webseite/Blog: https://sabinaschutter.de/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: München

Land: Deutschland

Themen: kindheit und jugend, kinderrechte, kinderbetreuung, kindertagesbetreuung, inklusion

Biografie:

Autorin von "Frauenrolle vorwärts"
https://www.gu.de/produkte/partnerschaft-familie/erziehung-und-familienleben/frauenrolle-vorwaerts-schutter-2021/

Seit 2021 Vorstandsvorsitzende von SOS Kinderdorf e.V.

2019-2021 Direktorin THRO Campus Mühldorf der Technischen Hochschule Rosenheim

2016-2021 Professorin für Pädagogik der Kindheit an der Technischen Hochschule Rosenheim

2010-2016 am Deutschen Jugendinstitut Leiterin der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik

Forschungsprojekte zu Vielfalt in Kindertageseinrichtungen, Kinderbetreuung zu Randzeiten
https://www.th-rosenheim.de/forschung-entwicklung/kompetenzfelder-und-projekte/gesundheit-und-soziales/wohlbefinden-von-kindern-in-flexibilisierter-kindertagesbetreuung/

Vorträge / Referenzen:

Interview im Bayern 2 zum Buch Frauenrolle vorwärts: Wie steht es um die Gleichberechtigung?

Auch viele Frauen wollen nicht auf ein erfülltes Berufsleben verzichten und Männer nicht auf die Kinderbetreuung. Doch oft scheitert die Idee, dass Mann und Frau gleichermaßen einem Beruf nachgehen. Wo steht die Gleichberechtigung heute? Und wie könnte man einen finanziellen Ausgleich schaffen?

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Podcast "In guter Gesellschaft" mit Verena Bentele zu Kinderrechten und Bildungsungleichheit

Wie können Kinderarmut und Bildungsarmut bekämpft werden? Sabina Schutter, Vorstandsvorsitzende von SOS-Kinderdorf, und VdK-Präsidentin Verena Bentele sprechen „In guter Gesellschaft“ über Chancen und Risiken einer Kindergrundsicherung, über die Belastung von Kindern während der Pandemie die Wege aus der Bildungsungleichheit in Deutschland.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Interview zur Geburtenrate im Morgenmagazin

Über die Ursachen für die niedrige Geburtenrate in Deutschland sprachen wir mit Sabina Schutter, Deutsches Jugendinstitut. Private und berufliche Unsicherheit führe dazu, dass sich so wenige Frauen für ein Kind entscheiden. Sie forderte eine "caring community" und die gesellschaftliche Einbeziehung der Väter.

Podcast Querstrich des SOS-Kinderdorf Berlin

Wir begrüßen Frau Prof. Dr. Sabina Schutter herzlich in Berlin und nutzen die Gelegenheit, sie vorzustellen und mehr über ihre Arbeit bei SOS‐Kinderdorf zu erfahren. Wir wollen von Ihr wissen, wie sie die Zukunft der Kinder und Jugendlichen gestalten will, was sie mit der Botschaft für Kinder vor hat, aber auch mehr über sie persönlich und ihre Kindheit erfahren.