Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Susanne Wolf

Susanne Wolf
Konstruktiver Journalismus
Mein Twittername:

@WolfSusanne

Meine Webseiten/Blogs:

https://susanne-wolf.com/

https://diewoelfin.blog/

Meine Themen:

aktivismus konstruktiver journalismus systemwandel klimaschutz nachhaltigkeit umweltschutz eigenverantwortung

Meine Sprache/n:

Deutsch Englisch

Meine Stadt:

Wien

Mein Land:

Österreich

Meine Biografie:

seit 2010 freie Journalistin und Autorin mit Schwerpunkt Umwelt und Nachhaltigkeit

Buchveröffentlichungen: Ratgeber Nachhaltig Leben und Nachhaltig Leben mit Kindern, erschienen im Verlag des Konsument/VKI; drittes Buch ist in Arbeit

Artikelveröffentlichungen u.a. in: Konsument, Wienerin, Format, VCÖ-Magazin, Die Wirtschaft, Umweltzeichen-News, Option, Gesundheit (Kolumne), Lebensart, Maxima, Die Furche, Die Presse, Der Standard.

Workshops für konstruktiven Journalismus im Rahmen des Journalistinnenkongress 2016 und für Radio Orange.

Öffentliche Auftritte: TEDx-talk zu konstruktivem Journalismus; Eco Pecha Kucha, Erdgespräche 2017; Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema Nachhaltiger Konsum und Lebensstil u.a. bei der Öko Fair 2018.

Auszeichnungen: Österreichischer Zeitschriftenpreis 2013 (2. Platz) für „Mitten ins Herz getanzt“, erschienen in der Wienerin.

Werdegang: Lehrredaktion "Solidarität"/ÖGB, Praktikum Kurier Online; Weiterbildungen bei fjum, KfJ, writers studio, Fotoschule Wien.

Gründungsmitglied der Freischreiber Österreich, Mitglied im Frauennetzwerk Medien.

Meine Vorträge / Referenzen:

Only bad news is good news/TEDx Linz

http://



Das Hauptproblem von Bad News: sie hinterlassen ein Gefühl der Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit. MedienkonsumentInnen fühlen sich aus der Pflicht genommen, da sie den Eindruck bekommen, ohnehin nichts an der Lage der Welt ändern zu können. Hier setzt der konstruktive oder lösungsorientierte Journalismus an. Dabei geht es nicht darum, die Welt durch eine rosarote Brille zu sehen oder sich ausschließlich auf positive Nachrichten zu konzentrieren. Es geht vielmehr darum, weiter zu denken und mögliche Lösungen aufzuzeigen. Der konstruktive Journalismus will zur Eigenverantwortung anregen und Mut machen.

This talk is in: Deutsch