Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Uschi Erlewein

Uschi Erlewein spielt Geschichten von weit her, die nahe gehen
Meine Biografie:

Die Erzählerin, die auch mit dem Körper spricht.
Sprache, Mimik und Gestik verschmelzen mit tänzerisch-pantomimischen Elementen, Humor und Improvisation zu einer besonderen, authentischen Art des Märchenerzählens, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert.
Ohne Bühnenbild und aufwändige Technik entwickeln sich Bilder vor den Zuschauern, die verschiedenen Charaktere erwachen zum Leben und entführen in andere Welten.
Spezialisiert auf Erzählungen aus anderen Kulturen, spielt und erforscht die Geschichtenspielerin Märchen und Mythen der Welt. Um ihre Geschichten authentisch erzählen zu können, reist sie auch schon mal in die Steppe der Mongolei, den Himalaya und zu indianischen Erzählern. Ihre Aufführungen sind dadurch sowohl lebendiges Erzähltheater, als auch ein Beitrag zur interkulturellen Bildung. Sie bringt den Zuschauern andere Kulturen noch näher.

Szenisches Erzählen mit märchenhaftem Charme zum Denken und Schmunzeln.

Meine Vorträge / Referenzen:

Unterm runden Himmel - Nomadengeschichten und Schamanenwelten

Szenische Erzählungen: Geschichtenspielerin Uschi Erlewein - Erzählerischer Vortrag: Ethnologin Ulrike Bohnet - Poetisch erfahrbare Wissenschaft zu den Nomadenkulturen Zentralasiens - Geschichtenerzählen trifft Wissenschaft - Unterhaltsam - Innovative Form der Kulturvermittlung - Erzählreise, Reisebericht, Vortrag über Sibirien, Mongolei und Tibet. - In der Verknüpfung aus Wort, Wissenschaft, Gesang und Performance spannen sich Brücken hinüber in die vielschichtigen Wirklichkeiten, die vom Alltag in Tundra und Taiga bis in den siebten Himmel reichen.

This talk is in: Deutsch