Birgit Aurelia Janetzky


Main focus: digitaler nachlass

Twitter handle: @janetzky

Website/blog: http://www.semno.de

Languages: German

City: Freiburg i.Br.

Country: Germany

Services: Talk, Workshop management, Consulting, Interview

  Willing to travel for an event.

  I don't want to talk for nonprofit.

Examples of previous talks / appearances:

Ruhe in Frieden – auch auf Facebook Sterben und erben in der digitalen Welt

Wenn jemand stirbt, hinterlässt er nicht nur Daten auf seinem PC, sondern auch vielfältige Spuren im Internet. Oft ist das ein Profil auf Facebook oder WhatsApp, zahlreiche Nutzerkonten in Onlineshops oder eine eigene Webseite. Auch wenn manche User „nach mir die Sintflut“ sagen, müssen die Angehörigen handeln. Der Vortrag gibt Einblicke, auf was man beim Digitalen Erbe achten muss und wie man für sich selbst eine Vorsorge treffen kann.

Die Entwicklung des Themas digitaler Nachlass – Menschen und Märkte

Die digina.16 war die erste deutschsprachige Fachkonferenz zum Thema digitaler Nachlass.

Digitaler Nachlass - Deine Spuren im Netz

Die Theologin und Social-Media-Managerin Birgit Aurelia Janetzky informiert über den Umgang mit dem digitalen Nachlass und wie jüngere und ältere Menschen vorsorgen können.

Digitaler Nachlass

Soziale Netzwerke, Online-Shopping, E-Mail Postfächer, Online-Banking… nahezu jeder Deutsche verfügt über digitale Identitäten mit Benutzernamen und Passwörtern. So viele, dass es schwer ist, den Überblick zu behalten und sich alle zu merken. Was aber passiert mit den Identitäten nach dem Leben? Wer kümmert sich um den digitalen Nachlass? Wer kennt überhaupt alle Identitäten des Verstorbenen?

Digital Leben | Digital Sterben bei Salzburg Research

Unser Leben ist längst digital. Wenn wir sterben hinterlassen wir auch jede Menge digitale Daten, Accounts und online geschlossene Verträge. Was das bedeutet, erörterte die Plattform Digitales Salzburg am 13. November 2014 mit Expertinnen und Experten bei einem öffentlichen Kamingespräch.