Feline Tecklenburg


Main focus: feministische ökonomie

Languages: German, English, Italian, Danish, Icelandic

Country: Germany

Services: Talk, Workshop management, Consulting, Interview

  Willing to travel for an event.

  Willing to talk for nonprofit.

Examples of previous talks / appearances:

Vortrag und Kabarett - "Wirtschaft ist Care" und "Prinzessinnen-Scheiss"

In Kooperation mit dem Frauenkabarett "CareBelles" führte ich die Zuschauer*innen in St. Gallen in einem halbstündigen Kurzvortrag in die Themenwelt der Care-zentrierten Ökonomie ein und bereitete damit die Bühne für das erstklassige Kabarett-Programm "Prinzessinnen-Scheiss", das im Anschluss stattfand.

Vortrag auf dem "Ermutigungstag" des Institütchens für Civilcourage

Im Rahmen des Ermutigungstages des "Institütchen für Civilcourage" in Basel hielt ich im Oktober 2021 neben weiteren inspirierenden Referent*innen einen Vortrag zu "Wirtschaft ist Care".

Input zu queer-feministischer Ökonomie bei der Grünen Jugend Hamburg

Im März 2021 war ich bei der Grünen Jugend Hamburg zu Gast, um in ihrem "Freitalk" Format einen (Online-) Input zu queer-feministischer Ökonomie zu geben und im Anschluss gemeinsam zu diskutieren.

Essay zum Verhältnis von Fürsorge-zentrierter Wirtschaft und Demokratie

Das Heft 09-2020 der Schweizer Zeitschrift "Neue Wege" hat in Zusammenarbeit mit der Spurgruppe der Siebten Schweizer Frauen*synode ein Themenheft zu "Wirtschaft ist Care" herausgebracht, in dem grundlegende Gedanken zum Konzept vermittelt werden. Mein Beitrag behandelt die Verknüpfung des Konzepts von "Wirtschaft ist Care" mit Demokratietheorie und politischer Ökonomie.

Organisation und Durchführung der Tagung "fürSorge nichtMärkte"

Diese Tagung organisierte und moderierte ich gemeinsam mit zwei Kommiliton*innen, um feministische Ökonomie an der Cusanus Hochschule zu stärken. Die Veranstaltung fand Ende Mai 2019 im Studierendenhaus der Cusanus Studierendengemeinschaft e.V. statt.