Show all women speakers >>

Karolin Schwarz

"fake news"/disinformation
My twitter handle:

@raeuberhose

My website/blog:

http://www.hoaxmap.org

My topics:

hate speech community management fake news social media monitoring fact-checking verification

My languages:

German English

My city:

Leipzig/Berlin

My country:

Germany

My bio:

Karolin Schwarz lives and works as a freelance journalist, trainer and developer of weird and stupid ideas in Berlin. She writes for Motherboard and took over the editorial responsibility for the video series about:blank. In the past she worked as a fact checker at Correctiv.org and as a community tamer at Jäger & Sammler and the Leipziger Volkszeitung.

In February 2016, with the help of Lutz Helm, she founded Hoaxmap.org, on which false reports of refugees and PoC are collected. The project was nominated for the Grimme Online Award, the alternative media prize and the journalist prize “Der lange Atem” and received the democracy prize of the SPD faction in the Saxon state parliament. In the meantime, with the support of the Prototype Fund, she is working on a new project: a database for false reports that are distributed via images and videos.

Examples of previous talks / appearances:

Übersicht bisheriger Veranstaltungen

2019

Zur Verbreitung und Eindämmung von „Fake News“ | Vortrag | (17.05., Universität Luzern, Luzern)

Wehrhafte Demokratie und starke Diplomatie – wie können wir Desinformationskampagnen und Angriffen auf die Demokratie die Stirn bieten? | Fachgespräch und Diskussion mit Dr. Annegret Bendiek, Dr. Frithjof Schmidt MdB, Thorsten Benner | (06.05., Grüne Fraktion Bundestag, Berlin)

Milton Wolf Seminar | Input und Diskussion | (25.04., Diplomatische Akademie, Wien)

Resilienz von Demokratien im digitalen Zeitalter im Kontext der Europawahl | Anhörung | (10.04., Bundestag, Berlin)

Im Kampf gegen Trolle und Bots – Wie „Fake News“ Wahlen beeinflussen können | Podium mit Julia Ebner und Alexander Sängerlaub | (06.04., tazlab, Berlin)

Podium mit Anette Holmqvist & Nina Köberer | (04.04., Goethe-Institut, Stockholm)

Strategien im Umgang mit Extremismus, Hass und Fake News im Netz | Workshop | (28.03., Neue Deutsche Medienmacher/bpb, Köln)

Vortrag zu Strategien des Täters von Christchurch, zusammen mit Ismail Küpeli | (27.03., Neue Deutsche Medienmacher/bpb, Köln)

Fake & Hate im Netz | Workshop | (14.03., Friedrich-Ebert-Stiftung, Schwerin)

Vortrag zum Thema Desinformation in Deutschland und Europa im Rahmen des Projekts Freiraum der Goethe-Institute | (31.1., Goethe-Institut, Berlin)

2018

Hoaxmap – Countering „Fake News“ in Germany | Vortrag und Diskussion im Rahmen der Civic Education Conference (05.-07.12., Network Arab Civic Education, Casablanca)

Verification – Der Desinformation im Netz auf der Spur | Seminar mit Eoghan Sweeney im Rahmen des Digital Journalism Fellowship (29.11.-01.12., Hamburg Media School, Hamburg)

Digitaler Salon: Alles nur gefakt? | Diskussion (28.11., Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin)

Warum Fact-Checking doof ist und warum wir es trotzdem machen sollten | Vortrag (27.10., Zündfunk Netzkongress, München)

Auf Datendiät: Wo, ja wo sind alle meine Daten? | Workshop (19.09., TINCON, Hamburg)

Workshops & Vorträge im Rahmen des 10-jährigen Bestehens der PASCH-Initiative und des Deutschlehrertags | (September, Goethe-Institut, Stockholm)

Fake News stoppen: Wie ich Falschmeldungen aus ganz Deutschland enttarne | Q&A (02.09., Z2X18, Berlin)

CENS Workshop on Understanding and Countering Disinformation, Online Falsehoods and Fake News | Vortrag und Diskussion (25.07., S. Rajaratnam School of International Studies, Singapur)

Joint hearing on “Migrant invasion: hype or reality?” (26.06., No Hate Parliamentary Alliance & Committee on Migration, Refugees and Displaced Persons, of the Parliamentary Assembly of the Council of Europe, Straßburg)

Wie umgehen mit Desinformation? | Workshop für bulgarische Journalisten (24.04., Panter Stiftung, Berlin)

Soziale oder asoziale Medien | Podium mit Thorsten Thiel & Julia Krüger, Moderation Hanning Voigts (09.01., Goethe-Universität, Frankfurt/Main)

Generation „Fake News“ | Workshop, Bundeskonferenz (21.04., Junge Islam Konferenz, Berlin)

Podiumsdiskussion mit Rebecca Anselm & Bjørn Ihler, Moderation Julia Ebner, OCCI European Summit (13.04., Open Civil Courage Initiative, Paris)

You are Fake News. I am Fake News. Everything is Fake News. | Keynote, Fake Jam (06.04., Stiftung Digitale Spielekultur, Berlin)

Zum Umgang mit Hass(kommentaren) in sozialen Medien | Workshop (20.03., Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Stadtjugendarbeit, Dresden

Fact-Checking – So machen es Facebook und Hoaxmap | Vortrag, MAZ-Recherchetag18 (30.01., MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, Luzern)

2017

Vortrag und Diskussion beim XI South East Europe Media Forum (28.11., South East Europe Media Organisation, Sofia)

Wie erkennt und widerlegt man Falschmeldungen? | Workshop, Vololab 2017 (18.11., Hamburg)

Public hearing on “Scientific and Academic Culture to Counter Radicalism and Fake News” (15.11, Europaparlament, Brüssel)

Wie erkennt und widerlegt man Falschmeldungen? | Vortrag (07.11., Babeș-Bolyai-Universität Cluj)

You’re Fake News! | Workshop, T’emps D’Images (06.11., Goethe-Zentrum, Cluj)

Ist Wahrheit Verhandlungssache? | Moderation der Podiumsdiskussion mit Ingrid Brodnig, Markus Beckedahl, Joachim Trebbe & Patrick Gensing (03.11., Science & People, Berlin)

Vortrag und Diskussion, CENS Workshop on Distortions, Rumours, Untruths, Misinformation & Smears (DRUMS) (24.07., S. Rajaratnam School of International Studies, Singapur)

„Falschmeldungen im Netz und wie man dagegen vorgehen kann“ | Vortrag (14.07., taz, Berlin)

Bots, Fakes und Trolle – Müssen wir politische Willensbildung neu denken? | Podium mit Martin Fuchs, Konstantin Flemig, Ann Cathrin Riedel, Sebastian Nerz (01.07., Foyer Liberal, Stuttgart)

Investigative journalism for the German-speaking world | Vortrag, Konferenz „Keep it Real: Truth and Trust in the Media“ (19.06. WAN-IFRA, Singapur)

Hoaxmap | Vortrag, Konferenz “Defending the truth in a post-truth era” (13.06., ECPMF, Leipzig)

Medien. Macht? Meinung! | Podiumsdiskussion mit Lars Klingbeil, Lars Reckerman, Prof. Helmut Scherer (07.06., Friedrich-Ebert-Stiftung, Oldenburg)

Anonymous.Kollektiv & Migrantenschreck: Warum wir bei Rechten geklingelt haben | Podium mit Max Hoppenstedt, Kai Biermann & Simon Hurtz, Re:publica (09.05., Berlin)

Hoaxmap: Keine Macht den Fakenews | Vortrag, Webmontag (22.05., Darmstadt)

2016

Bonsai Kitten waren mir lieber – Rechte Falschmeldungen in sozialen Netzwerken | Vortrag mit Lutz Helm (33. Chaos Communication Congress, Hamburg)

Hate Speech – Hasssprache – Wie sollen Politik und Medien mit Hass im Internet umgehen? | Podiumsdiskussion mit Holger Mann, Prof. Caja Thimm, Robert Dobschütz, Moderation Stefan Kausch (14.11., Friedrich-Ebert-Stiftung, Leipzig)

„Aber mein Nachbar hat gesagt…“ – Wie mit Gerüchten über Geflüchtete im Netz Stimmung gemacht wird | Vortrag mit Lutz Helm , Zündfunk Netzkongress (15.10., München)

Die Aufklärer: Wie Lokalreporter falsche Verdächtigungen entlarven | Podiumsdiskussion mit Michael Würz & Christian Althoff, nr-Jahreskonferenz (09.07., Netzwerk Recherche, Hamburg)